Projekt Engerl

Caritasspende einer Bewohnerin für den Verein KIPKE (Kinder psychisch kranker Eltern) mit feierlicher Übergabe in St Pölten.

Ein Projekt der ganz besonderen Art ermöglichte eine Bewohnerin der langzeitpsychiatrischen Betreuungsstation, die durch ihren unermüdlichen Einsatz über Monate hinweg kleine Engerl für bedürftige Kinder häkelte. „ Meine Kinder hatten es aufgrund meiner psychischen Erkrankung nicht leicht und ich freue mich, dass meine selbstgehäkelten Engel Kindern in ähnlichen Lagen helfen werden. „Die Engel wurden im Rahmen eines kleinen Brunches, dem Verein KIPKE in St Pölten feierlich übergeben. Für alle Beteiligten insbesondere für Frau P., war dies ein ganz besonders netter Vormittag und die Mitarbeiter des Vereins zeichneten sich durch ihrer äußerst liebenswürdigen Gastfreundschaft und Anerkennung für Fr. P. aus.

Weitere News

Neben unbedingt erforderlichen Cookies verwenden wir optionale Cookies für Statistiken.
Mehr InfosAblehnenAkzeptieren

Ich möchte

VAMED Rehabilitation